Wochenrückblick #7 // Kindergarten Eingewöhnung, Übungswehen, Bielefelder Bloggerstammtisch u.a.

Einen wunderschönen Sonntag ihr Lieben! Sonntags gibt es hier auf momazine.de ja immer meinen privaten Wochenrückblick (mit manchmal ein bisschen Blogzeugs), so natürlich auch heute:

Wochenrückblick, Blogger Wochenrückblick, momazine, momazine.de, Bielefeld, Modeblog, Mamablog, Fashionblog

Was war diese Woche los?

  • Diese Woche stand im Zeichen der Kindergarten Eingewöhnung und obwohl es nur täglich eine Stunde am späten Morgen war, war mein Tagesablauf total durcheinander. Es hat sich dadurch alles zeitlich verschoben und eigentlich habe ich nichts anderes mehr geregelt bekommen – ich bin halt ein echter Strukturmensch und brauche erstmal eine gewisse Zeit bis ich mich an neue Abläufe gewöhnt habe und so war die Eingewöhnung auch für mich irgendwie eine! Die dreckigen Teller und Wäschebergen die sich gestapelt haben, habe ich aber mittlerweile dann doch mal abarbeiten können und fühlte mich auch direkt viel besser! Allerdings musste der Blog ein wenig darunter leiden, es gingen echt wenig Beiträge online, aber Familie und Zuhause gehen ganz klar vor! Und es wird jetzt bestimmt auch wieder besser.
  • Dann habe ich mich Anfang der Woche endlich dazu durchringen können einen neuen Handvertrag abzuschließen – ohne geht ja halt einfach nicht und ich denke ich bin jetzt zufriedener – auch wenn ich wohl von einem Saftladen zum anderen gewechselt habe…wenigstens ist es günstiger und wir haben einen Shop in der Innenstadt wenn es mal Probleme gibt und ein neues Handy gab es auch.
  • Außerdem wurde die Woche über fleißig am Dach gearbeitet, was zwar viel Lärm bedeutete, aber wir müssen bei Starkregen nun keine Angst mehr haben, dass uns die Decke in der Abstellkammer runter kommt… der Wasserschaden dort und neuerdings auch im Bad, werden dann also endlich bald bearbeitet und dann haben wir hoffentlich endlich Ruhe! Da die letzten Wochen aber leider so einige Eimer an Regenwasser in der Abstellkammer ankamen mussten wir sie die Woche über dann doch mal ausräumen und da hat sich so viel Quatsch angesammelt… das kostete dann auch wieder Zeit. Jetzt steht sie leer – mal schauen wie lange, irgendwas sammelt sich ja immer an. Achja, zum krönenden Abschluss der Arbeiten am Dach hat einer der lieben Dachdecker ein wenig zu tief gebohrt und wir haben nun ein kleines feines Frischluftloch direkt über der Toilette. Wir nehmen es mit Humor. Kann nur besser werden.
  • Die Woche über habe ich so einige schöne Shootingideen abhaken können und ich freue mich schon darauf die Bilder endlich auf dem Blog zeigen zu können, ich konnte sie nämlich Ende der Woche endlich auch sichten und ein wenig bearbeiten, so dass sie echt bald online gehen können! Nach den ganzen Handybildern der letzten Zeit echt mal schön wieder gute Bilder zu teilen!
  • In den Instastories habe ich euch die Woche über bereits einige Teile gezeigt, aber es wird demnächst mal einen Blogpost über die Teile geben die neu in meinen Kleiderschrank eingezogen sind – vieles aus dem Sale das noch verfügbar ist zum Beispiel und vor allem auch viel Maternity Fashion. So tolle Teile, ich weiß gar nicht wie ich vorher ohne sie konnte!
  • Am Freitagabend gab es endlich mal wieder einen Bloggerstammtisch in Bielefeld, wir alle hatten uns echt viel zu lange nicht gesehen! Es war so witzig, toll und lecker – so schön, dass wir direkt den nächsten Termin ausgemacht haben damit das nicht wieder in Vergessenheit geraten kann! Wenn du auch aus Bielefeld kommst, bloggst und gerne mal dabei sein möchtest schreib mir mal!
  • Überhaupt stand der Freitag im Zeichen der Freundschaft: Alle paar Wochen treffe ich mich mit einer Freundin bei uns um die Ecke im Einkaufszentrum wo wir erst zusammen frühstücken und anschließend gemeinsam einkaufen : Drogeriemarkt, Kinderklamotten und Dekoläden – ich liebe diese Vormittage! Ist echt zu einer schönen Tradition geworden!
  • Und heute haben wir vor zu einem Icecream Festival zu gehen – ich bin gespannt wie das wird und nehme euch in den #InstaStories bestimmt mit! Also schaut mal rein.
  • ach ja…und dann waren da die letzten tage immer mal wieder Übungswehen. Ganz normal für die Schwangerschaftswoche, aber ich kenne es nicht so aus der Zeit in der ich mit Janosch schwanger war und daher ist es nur für mich. Mal schauen wie das noch so wird!

Was steht nächste Woche an?

Nächste Woche soll das Wetter endlich wieder besser werden und ich hoffe, dass wir dann doch noch ein oder zwei Mal ins Freibad können um ein wenig Vitamin D zu tanken. Außerdem geht es in die zweite Woche Eingewöhnung im Kindergarten – zu der einen Stunde vor Ort soll nun auch getestet werden ob im Anschluss bereits eine Zeitphase ohne Mama klappt. Ich bin gespannt. Sonst steht echt nichts an! Mal ein bisschen Ruhe und Zeit um den Kleiderschrank auszumisten bevor es in zwei Wochen zum Weiberkam Mädelsflohmarkt nach Paderborn geht –  das passt mir ganz gut!

Erkenntnis der Woche:

Waldspaziergänge tun gut, man sollte das viel öfter machen! Frische Luft kann Stressphasen mindern!

Aufreger der Woche:

Dachdecker bohren durch Decke, weiterer Wasserschaden im Bad, Abstellkammer neu einrichten… ich erwähnte es ja weiter oben schon. Und dann hatte ich die Woche mehrere Abholscheine von Paketdiensten in meinem Briefkasten – obwohl ich zuhause war! Die klingeln einfach nicht mehr bei mir…vieles ist dann bei en Nachbarn gelandet, aber eine musste ich in der Postzentrale abholen! Dass die vom Bielefelder Bahnhof weg an einenderen Ort gezogen war in den letzten Wochen habe ich aber irgendwie nicht mitbekommen und erst erfahren als ich im strömenden Regen mit Janosch klitschnass vor verschlossener Tür stand! Das war klasse. Letztlich war es sogar nur ein Maxibrief der in den Briefkasten gepasst hätte und ich musste nicht mal den Empfang bestätigen! Wie ich das hasse…

Schönster Moment der Woche:

Der Waldspaziergang im Teuto war sehr spontan, aber so schön! Und zwei Stunden vergingen wie im Flug, war waren echt erstaunt, dass es schon so spät war, als wir zurück am Auto waren! Natur, frische Luft, nur natürliche Geräusche, ein Janosch der frei einfach so rumlaufen konnte. Es war so toll, ich bin mir sicher das machen wir jetzt wieder öfter!

Die Woche auf dem Blog:

Montag 07.08.17 Montag ging mein Beitrag zum IKEA Bielefeld Umbau online

Dienstag 08.08.17: Dienstag gab es eine neues Mama Kolumne (zu Koexistenz zwischen Familiengründung und Freundschaften)

Mittwoch 09.08.17: Mittwoch gab es eins meiner Lieblingsoutfit mit der Trendfarbe Millennial Pink

Donnerstag 10.08.17:     -/-

Freitag 11.08.17:     -/-

Samstag 12.08.17:  Samstag gab es dann das zweite Outfit der Woche, ein sehr lockerer Normcore Look!

Sonntag 06.08.17: Der neuste Wochenrückblick ging online! Den, den du gerade liest!

Die InstaPics der Woche:

(Auf Instagram findest du mich unter momazine.de)

Und hier kommt das versprochene Rezept der in Bacon gewickelten Putenbruststückchen, dass ich live in den Instastories gekocht hatte und was ihr mir quasi aus den Händen gerissen habt – viel Spaß beim Schlemmen und Nachkochen:

Ich habe 600gr Putenbrust in 16 Stückchen geschnitten, gesäubert und über Nacht in 200ml Sahne mit einem Schuss Olivenöl und Gartenkräutern (TK Mischung, nehmt was ihr mögt!) eingelegt. Das macht das Fleisch zart und vollmundig. Am nächsten Tag habe ich dann um jedes Putenstück eine Scheibe frischen Bacon gewickelt und und er Pfanne angebraten. Sobald alles schön kross, bzw. durch und gut angebraten war habe ich die Sahne, plus zusätzlich weitere 400ml Sahne hinzugegeben. Außerdem den erst der TK Kräuter und etwas Pfeffer nach Gusto. Ordentlich aufkochen lassen, es bildet sich nach einer Zeit eine hellbraune Soße (die Sahne nimmt alles an Bratensud und Röstaromen aus der Pfanne auf, kein weiteres Würzen oder Salzen nötig, Bacon ist salzig genug…eigentlich.). Dazu hatte ich dieses mal Kartoffelpuffer gemacht, aber ich koche auch oft Reis dazu. Wer mag kann die letzten 5 Minuten noch rote Paprikastreifen mit in die Pfanne geben – habe ich diese Woche leider vergessen… That´s it! Super easy und schnell. Lasst es euch schmecken!

 

xxx

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.