Wochenrückblick #5 // Sale-Shopping, lasst uns bei IKEA treffen, Arzttermin u.a.

Und schon wieder ist eine Woche! Das geht momentan irgendwie so rasend schnell…kommt euch das auch so vor? Ab dieser Woche wird sich der Wochenrückblick ein wenig abändern. Die letzten Wochen habe ich ja Tag für Tag aufgeschrieben was wir gemacht haben und was passiert ist – ab jetzt erzähle ich euch einfach allgemein etwas dazu und picke Highlights heraus. Ich denke das war letztes Jahr auch der Grund, warum ich diese Kategorie abgebrochen hatte; weil teilweise echt nichts Spannendes passiert war und ich nicht jeden Tag über Einkaufen, Wäsche waschen und Spazieren gehen schreiben wollte… Halt über unseren normalen Alltag, der euch ja, laut eurer Rückmeldungen, durchaus sehr interessiert, aber für mich einfach zu banal ist um jede Woche erneut darüber zu berichten. Stattdessen habe ich mir „Topics“ überlegt zu denen ich euch jede Woche etwas berichten möchte und gebt mir gerne Feedback ob euch das so gefällt:

Was ist diese Woche passiert?

  • Anfang der Woche habe ich mich nach ewig langer Zeit endlich mal wieder mit einer Freundin getroffen – sie ist ungefähr zeitgleich schwanger und es ging ihr, bzw. geht ihr echt mies und ich habe mich sehr gefreut mich mit ihr in einem Café zu treffen! Könnte meine doofe Apple Tastatur ein Herz generieren wie damals bei Windows „alt + F3“ dann würde ich dir an dieser Stelle eins da lassen liebe S!
  • Außerdem war ich endlich mal wieder im Fitnessstudio und habe sogar einen AquaFit Kurs besucht (und war ungefähr die Jüngste…) und werde den nun öfter mit einplanen! Da ist der Schwangerbauch so schön leicht und der Beckenboden wird nicht so belastet wie an Land! Herrlich. Und der Mini hat währenddessen das Bällebad in der Kinderbetreuung auseinander genommen und war da gar nicht wieder wegzubekommen…
  • Wir waren bei Ikea und haben endlich einen großen Wandspiegel besorgt – den letzten habe ich meiner Nichte vermacht, schwarz passte einfach nicht mehr zur hellen Einrichtung. Aber ein Modeblogger ohne Wandspiegel ist wie ein Fischer ohne Köder! Jetzt muss nur noch ein Platz gefunden werden.
  • Janosch war die Woche mit Oma ein wenig shoppen und hat einen Rucksack für den Kindergarten bekommen – jetzt fehlt nur noch eine schöne Brotdose und ein Regenanzug und dann kann es auch schon losgehen! (kann mal jemand die zeit anhalten bitte!)
  • Mein Auto war zur Inspektion in der Werkstatt, endlich. Hat ja bloß 4 Monate gedauert bis ich es dann mal geschafft habe…aber irgendwie kam immer was dazwischen!
  • Blogtechnisch haben sich viele tolle Dinge ergeben und ich freue mich total, dass der Blog so langsam auflebt! Ihr schickt mir auch immer wieder so tolle und liebe Nachrichten und Feedback und ich freue mich darüber total! Danke!
  • Wir haben hin und wieder Outfits geshootet und die gibt es in den nächsten Tagen auf dem Blog zu sehen.
  • Eine riesige H&M Lieferung mit tollen Teilen aus dem Sale kam an und ich habe mit euch zusammen in den #InstaStories aussortiert – demnächst gibt es dann mal einen gemischten Blogpost über die Dinge die ich in dieser Sale-Saison alle geschossen habe!
  • Wir waren beim Gyn bei einer regulären Schwangerschaftsvorsorge und wissen nun ganz sicher was es wird – verrate ich euch bald dann auch mal! Aber ich kann schon mal berichten, dass alles gut verläuft, das Baby zeitgerecht entwickelt ist und weitere Infos gibt es im aktuellen SchwangerschaftsUpdate.
  • Wir hatten Besuch von Freunden und haben das ganze Wochenende mit Ihnen verbracht. Es war ganz toll ihr Lieben! Müssen wir öfter machen!
  • Und ich habe unendlich viele Klamotten und Schuhe aussortiert und stelle das nun nach und nach privat bei Ebay online (wenn jemand schauen möchte: klkmiga)!

Erkenntnis der Woche:

Der Beruf des Bestatters (oder der Bestatterin!) ist viel interessanter als man immer dachte! Lest euch da mal ein! Das ist nicht nur Beerdigung, da steckt unfassbar viel hinter und drin! Wie ich drauf komme? Die Freunde die uns am Wochenende besucht haben üben genau diesen Beruf aus und haben viel Spannendes erzählt. Ehrlich, lest euch mal ein! Und ich habe mal wieder gemerkt, dass man Dinge nur dann zu schätzen weiß, wenn man sie nicht mehr hat. Beziehungsweise habe ich Vorahnungen, dass mir die Vormittage mit Janosch fehlen werden wenn er in zwei Wochen mit der Eingewöhnung im Kindergarten startet. Mal schauen wie das wird.

Aufreger der Woche:

Da gibt es leider mehrere (ich kann mich Dank der Schwangerschaftshormone momentan richtig gut über alles aufregen!) Das was mir als erstes spontan einfällt: Mir ist beim Einkaufen ein älterer Herr mit seinem Einkaufswagen in den Rücken gefahren und hat sich dann noch aufgeregt, dass ich dort mit meinem Kinderwagen stand – woraufhin ich „Entschuldigung“ sagte, quasi als Aufforderung… und er nur fröhlich „macht doch nichts“ antwortete! Könnt ich platzen bei sowas.

Schönster Moment der Woche:

Janosch ist seit ewiger Zeit mal wieder in meinen Armen eingeschlafen. Und er hat begonnen Zweiwortsätze zu sprechen. Mama spielen. Papa bauen. Nano auch. Das ist so unfassbar süß!

Was steht nächste Woche an?

Ich habe ganz viel Sport geplant, werde die letzten Dinge für die Kindergarten-EIngewöhnung besorgen, werde wieder ein paar Teile bei Ebay einstellen, habe den Wunsch endlich die Schreibtische aufzuräumen und Platz für die Nähmaschine zu schaffen und werde am Freitag und Samstag bei der Wiedereröffnung von IKEA Bielefeld sein! Also sollte es jemanden unter euch geben der mich tatsächlich mal live treffen möchte wäre das die perfekte Möglichkeit! Ihr findet mich in der neu gestalteten Neighbourhood im BloggerAppartement! Weitere Infos gibt es die Tage immer mal wieder in den InstaStories, der schreibt mir einfach wenn ihr Genaueres wissen möchtet.

Die Blogpostst der Woche:

Montag ging nichts online. Dienstag ging ein Outfit online mit ganz tollen beigen Espandrilles mit goldner Kappe (klick HIER). Am Mittwoch habe ich mit euch unsere Abendroutine geteilt, ein Blogpost in dem ich erzähle wie wir Janosch abends ins Bett bringen und wie das im letzten Jahr ablief (klick HIER). Donnerstag ging dann wieder ein neues Outfit online und zwar mit einer ganz tollen floral geprinteten Crossbodybag und meinem absolut liebsten Outfit der letzten Tage (klick HIER). Am Freitag gab es dann den dritten Outfitpost der Woche mit einem ganz typischen Mama Alltagslook mit Boyfriendjeans und Slipper und T-Shirt (klick HIER). Und am Samstag gab es ein neues SchwangerschaftsUpdate mit neuen Facts und Infos  und ich erzähle euch unter anderem auch etwas über meine momentanen Wehwehchen (klick HIER).

Die InstaPics der Woche:

Auf Instagram findet ihr uns unter „momazine.de“ – oder klickt HIER

xxx

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.