Tragetücher im Test // Bio vs. günstig

WERBUNG, da ich Marken nenne!

Vor ein paar Tagen habe ich mit euch in meinen Instastories ein Päckchen geöffnet in dem ein schwarzes Tragetuch drin war und damit den Startschuss für eine kleine Testreihe gegeben: Ich wollte mich einmal selbst davon überzeugen was so ein günstigeres Tragetuch kann, ob es sich lohnt, oder ob man es sich lieber erspart.

tragetücher im Vergleich, was kann ein Tragetuch, mamablog, momazine, momazine.de, bielefeld, Little Wombat Tragetuch im Test, günstiges Tragetuch, mamiblog, mamablogger, blogger mit Kind

Ich bin absoluter Fan von meinem gestreiften Little Wombat Tragetuch, das ich als PR Sample zugeschickt bekommen habe und quasi täglich trage. Wir haben zwar auch die Adapt Trage von Ergababy (selbstgekauft), aber für die erste Zeit wollte ich dieses Mal unbedingt im Tragetuch tragen – während des so genannten vierten Trimesters.

Nun kam vor ein paar Tagen ein sehr günstiges schwarzes Tragetuch an das ich für 10€ bei Ebay gekauft habe (neu, von einem Seller). Ich dachte mir ich brauche noch ein weiteres Tuch, denn ich kann ja nicht täglich das gleiche tragen, irgendwann muss so ein Tuch ja auch mal gewaschen werden! Ich habe es bisher einen Nachmittag getragen und kann euch jetzt nun folgendes berichten:

An sich ist die Qualität schön fest und trotzdem elastisch, allerdings besteht es zu 100% aus Polyester und MiniL hat schon nach kurzer Zeit angefangen zu schwitzen und er war unruhiger als in dem anderen Tuch. Das günstige Tuch ließ sich gut binden und schnürte auch nicht ein, aber auch mir war mega warm. Ich denke im Winter und draußen ist das vielleicht gar nicht so schlecht mit der Wärmebildung, allerdings nicht für in der Wohnung! Außerdem ist das Tuch eher kurz und ich denke höchstens bis Frauenkonfektionsgröße 40 tragbar, für Männer wohl eher schwierig!

Und das erzähle ich euch jetzt nicht bloß um das andere Tuch besser dastehen zu lassen, das braucht es nämlich gar nicht, es überzeugt von ganz alleine (Und zur Not macht einfach mal selbst den Vergleich!): Das Tragetuch von Little Wombat ist dünn (passt überall gut rein!), ist trotzdem fest und genau passend elastisch, es ist lang genug für alle Konfektionsgrößen und Statuen, es besteht zu 65% aus Biobaumwolle und 35% Modalfasern (die aus Buchen gewonnen werden!), wird vegan + ressourcenschonend und in Handarbeit gefertigt und liegt preislich derzeit bei 69,90€. Der Preis ist im Vergleich zu anderen Tragetüchern in der Qualitätsklasse absolut super. MiniL schläft sofort ein wenn ich ihn darin trage, schwitzt nicht, ist viel ruhiger und ein allgemeines Plus für Tagetücher: Man hat die Arme frei und kuschelt trotzdem mit seinem Baby! Und man kann das Baby so abschotten, dass es geschützt ist vor aufdringlichen Blicken, vor alten Damen und Herren die einfach mal Babys Hand anfassen wollen (ist mir so oft passiert als ich MiniJ im MaxiCosi beim Einkaufen dabei hatte damals!) und das Tragen im Tragetuch erinnert an die Zeit in Mamas Bauch: Kuschelig, warm, Herzschlag, gedämpfte Alltagsgeräusche und Mamas Geruch. Man kann sogar stillen wenn das Baby sich im Tragetuch befindet!

Natürlich behalte ich das schwarze Tuch trotzdem, ich werde es im Notfall benutzen – zum Beispiel wenn ich das andere wasche. Oder wenn ich unterwegs mal einen kleinen Windelunfall habe, oder MiniL gespuckt hat, dann habe ich Ersatz dabei.

Ihr merkt schon, ich bin absoluter Fan von Tragetüchern und bin total glücklich und froh darüber diese Erfahrung machen zu dürfen ein Baby so nah am Körper tragen zu können, und trotzdem meinen Alltag zu schaffen (Haushalt, Einkäufe etc.). Klar geht das auch alles mit einem Kinderwagen, oder wenn man das Baby auf dem Arm trägt, aber entspannter und schöner ist es definitiv so, denn warum sollte ich mein Kind in einen Kinderwagen zwingen, wo es sich alleine fühlt und die meiste Zeit schreit nur damit ich einen Wagen schieben kann?!

Tragt ihr? Habt ihr getragen? Wie waren/sind eure Erfahrungen?

XXX

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.