Mini Mode // Die ersten Teile im Kleiderschrank von Mini 2

Ihr wisst, ich kaufe mit Vorliebe auf Flohmärkten ein wenn es um Kleidung für meine Kinder geht (oha, das hört sich noch so komisch an, Mehrzahl!), aber hier und da gibt es auch mal neue Teile, online, oder auch gerne offline geshoppt (HIER könnt ihr übrigens mal nachlesen WARUM ich so gerne auf Flohmärkten einkaufe, das hatte ich vor ein paar Wochen mal aufgeschrieben). Für Mini 2 ist die Ausbeute momentan ziemlich ausgeglichen zwischen neu und alt. Inzwischen ist auch allerhand bei uns eingezogen und da ich ja nun die Tage endlich auch erzählt habe, ob wir einen Jungen, der doch ein kleines Mädchen bekommen werden, kann ich ja nun auch endlich die ersten Einblicke in den Kleiderschrank gewähren, denn der verrät farblich schon so einiges:

Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe

Ich zeige euch heute erstmal nur einen Teil, denke das ist schöner, als wenn ich euch direkt mit dem ganzen Schrankinhalt überflute. So bekommen die schönen kleinen Teile alle ihren Auftritt und ihr fühlt euch nicht überladen. Und so kann ich das Stückchen für Stückchen auch zelebrieren, denn ihr wisst: ich liebe Kindermode!

By the way: Erstes Teil was bei uns einzog war eine kleine Holzassel (ok, das ist jetzt keine Mode, aber ich finde die Story ganz witzig) von einem vorsortierten Kinderflohmarkt vor ein paar Monaten – das witzige: da wusste ich noch nicht mal, dass ich schwanger bin! War es aber wohl schon. Zufälle gibt es!

Dann wusste ich irgendwann, dass ich schwanger bin und habe lange Zeit gar nichts für Mini 2 gekauft, weil ich dachte ich hab ja eh noch alles von Janosch aus dem letzten Jahr. Und dann fing es aber irgendwann so Anfang sechste Monat an, dass ich ganz automatisch auch für Mini 2 Ausschau hielt. So sammelten sich dann die ersten Teile, wie zum Beispiel der Schlafanzug mit den Walen, oder die süße beige Hose. Erst letzte Woche habe ich dann noch die tollen beigen Lammfellhandschuhe gefunden und den blauen kurzarm Schlafanzug mit dem Elefantenprint.

Außerdem hatte Janosch ja Anfang der Woche hier auf dem Blog eine kleine Kooperation mit dem Kindermodenlabel tinycottons für seinen ersten Outfitpost und als das Päckchen bei uns ankam da überraschten uns die Lieben auch mit einem Outfit für Mini 2 – super süße Sachen und ich freue mich schon auf den Partnerlook und hoffe, dass die Outfits auch zeitgleich dann noch passen!

Hier noch ein paar Bilder der ersten Teile in Mini 2´s Kleiderschrank und unten gibt es dann die Details:

Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe Mamablog, modeblog, mamablogger, momazine, momazine.de, bielefeld, was ich für das Baby geshoppt habe

Details:
blau karierte Loggins - tinycottons *
weiße Söckchen mit rotem Schriftzugprint - tinycottons *
blauer Langarmbody - tinycottons *
blaues Sweatshirt "ceviche" - tiny cottons *
beige Hose - H&M (Flohmarktfund)
blaue Jogginghose - next (Flohmarktfund)
Schlafanzug Einteiler Wale - H&M (Flohmarktfund)
Schlafanzug Einteiler kurzarm - C&A (Flohmartkfund)
Lammfell Fäustlinge - ganz ganz alt und ohne Label (Flohmarktfund)

Kleiderbügel in Wolkenform - mal bei TKmaxx geshoppt
PomPom Diamant aus grauer Pappe - IKEA (2016)
Kleiderstange - DIY

* PR Sample

(Produkte von tinycottons wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.