Interior Trendupdate // Botanicals – Mit diesen Pflanzen dekorieren wir im Herbst 2017

Wie ihr wisst haben wir die letzten zwei Wochen in unserem Urlaub unsere vier Wände auf Vordermann gebracht, weshalb es ja hier auf dem Blog und auch auf den Social Media Kanälen etwas ruhiger zuging, aber heute geht es nun endlich weiter!

Neues Wohnzimmer? da muss auch neue Deko her! Heute zeige ich euch mit welchen Pflanzen die Insta- und Pinterestwelt (und auch ich) diesen Herbst dekorieren wird:

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Wände weiß streichen, neuen helleren Fußboden verlegen, das ein oder andere neue Möbelstück durfte auch einziehen und wenn dann alles so neu und hell erstrahlt, dann muss auch neue Deko her. Zumindest ist das bei mir gerade so. Und das betrifft auch die Pflanzen! Vor allem Schnittblumen, denn, seitdem der Mini da ist haben wir quasi komplett auf Topfpflanzen verzichtet und sie ledglich teilweise gegen Kunstpflanzen ersetzt – damit nichts kaputt gehen kann.

…der Botanical Hype ist ultraansteckend!

So langsam möchte ich aber endlich wieder ein paar, wenn auch wenige, Grünpflanzen im Wohnzimmer stehen haben – bevor wir für Mini2 dann erstmal wieder eine Zeit lange verzichten werden. Könnte durchaus sein, dass ich mich vom momentanen Botanical Hype ein wenig habe anstecken lassen! Ich stehe momentan absolut auf Grünpflanzen! Aber auch auf frische Schnittblumen. Meine Wahl für diesen Herbst? Zeige ich euch heute – außerdem erzähle ich euch auch ein bisschen was zu jeder Pflanze, denn wenn die neuen Freunde lange Freude bringen sollen, muss man sie gut pflegen:

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Lernturm bauen, lernturm, bauanleitung lernturm, mamablog, momazine, momazine.de, Bielefeld, wie baut man einen lerntumb, maße lernturm, kosten lernturm

Monstera:

Angefangen hat vor ein paar Wochen alles mit der Suche nach einem Monsterablatt, was sich als wahre Schatzsuche herausstellte. Nach ewigem Suchen bin ich dann in einem Dekoladen in der Kunstblumenabteilung fündig geworden, bevor ich dann mal auf den Gedanken gekommen bin ein paar dieser Blätter bei meiner Floristin des Vertrauens zu bestellen! Das große grüne Blatt, dass alleine, oder paarweise momentan durch Social Media zieht heißt „Monstera deliciosa“ und ist eins der ungefähr 50 Arten der Lianenart Monstera, die auch Fensterblatt genannt wird. Als Schnittblume stellt man sie einfach in eine Vase und wechselt für lange Haltbarkeit täglich das Wasser. Nach mehreren Wochen kommt es auch gerne Mal zu Wurzelbildung, dann kann man das Fensterblatt tatsächlich sogar als Setzling einpflanzen und hat noch länger was von ihr. Sie steht gerne an einer hellen, aber nicht unbedingt an einer sonnigen Stelle. Außerdem mag die Monstera mindestens 20 Grad Raumtemperatur um gut gedeihen und wachsen zu können. Man sollte sie eingetopft ungefähr alle 3 Wochen düngen. Übrigens kann sie sogar blühen! Bin gespannt.

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Lavendel:

Der beruhigende Duft der Lavandula angustifolia, so wie die Botaniker die Lavendelplanze nennen, ist in erster Linie seit Jahren der Grund warum ich mir immer wieder im Herbst getrocknete Bündchen auf dem Wochenmarkt kaufe. In der Küche habe ich sie zusätzlich als Topfpflanze stehen (bitte einmal am Tag ca. 200ml gießen), im Wohnzimmer hängt sie in getrockneter Form. Wusstet ihr, dass das Lavendelaroma Spinnen abhalten kann? Bisher funktioniert es tatsächlich ganz gut – wir haben nämlich ein paar riesige Tannen auf dem Nachbargelände stehen und dort wohnen die ja ganz gerne mal… Lavendel kann man kopfüber super easy selber trocknen, oder eben auf dem Wochenmarkt direkt fertig getrocknet kaufen. Ich finde er macht sich total schön als Deko für einen Kuchentisch, aber auch im Bad! Apropos Bad, ich werfe die getrockneten Knospen gerne mit in die Badewanne zum Schaumbad rein (lediglich das Säubern hinterher ist etwas müßig, aber dieser Duft! Himmlisch! Vor allem nach einem anstrengenden Tag tut das unfassbar gut!). Farblich war Lavendel lange Zeit so gar nicht mein Fall, ich habe lila wahrlich gehasst – wohl weil ich als Kind unfassbar viel lila getragen habe. Es zählt noch immer nicht zu meinen Lieblingsfarben, aber den Lavendellilaton kann ich mittlerweile akzeptieren! Irgendwann möchte ich übrigens mal in England durch ein in voller Blüte stehendes Lavendelfeld spazieren. Ganz alleine.

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Eucalyptus:

Eucalyptus macht nicht nur Koalas happy, sondern seit Kurzem auch mich! Nicht als Blattbeiwerk in einem gebunden Blumenstrauß (vor allem in Brautsträußen find ich das klasse!), nein, er darf ganz alleine die Vase schmücken! Seine silbrig-grünen Blätter verströmen leichten angenehmen Eucalyptusduft. Auch abgeschnittene Eucalyptus-Äste halten sich in der Vase am besten wenn man täglich das Wasser wechselt, wenn man Glück hat sogar mehrere Wochen lang! Ich hab mich jetzt erstmal für diese relativ großen runden Blätter entschieden, demnächst darf aber gerne noch eine Topfpflanze mit rankenden kleinen filigranen Zweigen einziehen (ich glaube so eine hatte meine Mutter vor 20 Jahren auch mal auf der Fensterbank stehen… Mama, erzähl doch mal, stimmt das?!). Es gibt ungefähr 600 Arten! Wer die Wahl hat, hat die Qual…

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Hydrangea:

Ok, besser bekannt als (Garten-)Hortensie, war sie eine lange Zeit lang total als Omapflanze verschrien, darf sich aber dank Instagram und Pinterest schon länger wieder hoher Beliebtheit erfreuen! Ich bin schon seit ein paar Jahren totaler Fan dieser buschigen wunderschönen Blütenköpfe die es in unfassbar vielen Farben gibt! Meistens greife ich zu weiß, hellblau, oder fliederrosa marmoriert. Wusstest ihr, dass der Farbton vom pH-Wert der Erde abhängt? Und, dass man das beeinflussen kann? Je saurer der Boden, desto blauer die Blüte! Find ich mega interessant! Einfluss darauf hat man mit Dünger, oder mit spezieller Pflanzenerde. Ein Tipp für die Vase: Damit ich das ganze Jahr über Hortensien im Wohnzimmer stehen haben kann, habe ich vor zwei Jahren in zwei weiße Seidenblumen investiert. Die stelle ich trotzdem in Wasser, dann sehen sie nämlich auch echt aus. Wenn dann Hortensiensaison ist stelle ich einfach eine echte hinzu und schwups habe ich einen großen Hortensienstrauß, der mich aber viel weniger gekostet hat als man denkt (eine dieser Blütenköpfe kostet ja gerne mal 5€! und hält leider nicht allzu lange…)

Monstera, Botanicals, Interior Trends Herbst 2017, Pflanzentrend, Pflanzentrend Herbst 2017, Botanical Trends, Eukalyptus, Lavendel, Hydrangea, Bielefeld, Momazine, momazine.de, Interior Trendupdate

Demnächst dürfen definitiv auch noch weitere Grünpflanzen bei mir einziehen und endlich auch ein paar Kakteen – denn ich habe endlich eine Möglichkeit gefunden wie sich Kakteen mit Kleinkindern vereinbaren lassen: Gewächshäuser für die Fensterbank! Und Sukkulenten passen jetzt auch in unser sehr helles Wohnzimmer. Ich freu mich schon drauf! Wie das ganze dann im neuen Wohnzimmer alles drapiert und arrangiert wurde zeige ich euch auch bald, aber dafür müssen noch ein paar Feinschliffe vorgenommen werden bevor geshootet werden kann und dann kann auch bald schon das Living Room Reveal online gehen auf das ihr alle schon so heiß seid (unfassbar wie viele Nachrichten ich alleine bei Insta zu unserem neuen Wohnzimmer bekommen habe!)

Und mit welchen Pflanzen dekoriert ihr derzeit?

XXX

(…die ganzen botanischen Infos und Tipps

habe ich meiner Floristin aus der Nase gekitzelt, herzlichen Dank dafür und bis die Tage!)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.